Daniel Decker – Dør

148 S. Taschenbuch, 110 x 176 cm, Ach je Verlag 2019

„Tekeli-li! Tekeli-li!“ – Ein schrecklich-grauenhafter ewiger Schrei ist nur der Beginn eine Reise in unbekannte blasphemische Gefilde deren Wahnsinn an H.P. Lovecraft und Edgar Allen Poe gemahnt. Was mit dem Verschwinden einer guten Freundin beginnt deckt im Verlauf ein uraltes Geheimnis auf. „Die letzte Bewegung ist ein Klang, geschaffen aus Körpern, so wie der Tanz aus Körpern geschaffen wurde. Und sie eröffnen eine neue Welt.“

Lieferzeit: 2-5 Werktage

9,99 

Verfügbar am:
Jetzt kaufen und erhalte 10 Je-Coins!

Wird oft zusammen gekauft

Devon Wolters: Schwarzes Loch

A6 Leseheft, 24 Seiten, Ach je Verlag 2018
Ich lass das jetzt so, Band 2

Devon Wolters debütiert im Ach je Verlag mit einer kurzen Horrorgeschichte der leisen Art, die ohne Blut und Leichen auskommt und bei der sich das Gruseln erst einstellt, nachdem alles schon vorbei ist.

Ich betrat den Raum und sah direkt, dass der Teppich, der sonst vor der Couch lag, verschoben worden war. Ich stellte mich davor, nahm eine Ecke und zog ihn ganz langsam beiseite.

Erst nachdem die Stelle komplett frei lag, sah ich es.

Vorrätig

Zusätzliche Information

Gewicht 130 g
Größe 176 × 110 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Daniel Decker – Dør“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.