Veröffentlicht am

Unser erstes Jahr geht zu Ende

Liebe Leser*innen, liebe Kund*innen und Geschäftspartner*innen,

2018 ist jetzt nun fast vorbei. Der Ach je Verlag wurde erst dieses Jahr gegründet und nun ist es kurz Zeit inne zu halten und Danke zu sagen.

Danke an unsere großartigen Autor*innen: Yasmina Banaszczuk, Beliban zu Stolberg, Devon Wolters, tante, Cornelius Moldau, Edie Calie, Schwartz, Jasper Nicolaisen und Lennart Levý. Besonderer Dank gebührt Yasmina, da sie ihr Buch dem Ach je Verlag anvertraute, mit dem der Verlag an die Öffentlichkeit trat. Ohne Yasmina wäre das alles hier immer noch eine fixe Idee. Ohne die anderen Autor*innen hätten wir nicht weiter gemacht. Vielen Dank, dass ihr euch mit uns zusammen auf diesen Weg begeben habt.

Ein weiterer Dank gebührt natürlich euch, den Leser*innen. Ihr habt die Publikationen unserer Autor*innen gekauft, darüber geschrieben und gesprochen und Fehler, die leider passiert sind, verziehen. Danke an Euch!

2019 wird ein aufregendes Jahr werden. Der Ach je Verlag wird zu Ostern den ersten „großen Roman“ veröffentlichen (mehr dazu unter https://ichwillihnberühren.de) und im Herbst einen Cosmic Horror Roman vorstellen. Der VANTABLACK Zyklus von Schwartz endet ebenfalls im Frühjahr und es gibt Planungen, eine weitere Veröffentlichung von Belieben zu Stolberg heraus zu geben. Dazu führen wir Gespräche mit weitern Autorinnen (Jungs, für nächstes Jahr habt ihr keine Chance mehr) und schauen, wie wir das Jahr für euch und uns spannend herum bringen.

Wir wüschen euch allen eine ruhige angenehme Zeit und dass alle gut nach 2019 rüber kommen. Wir warten da auf euch und freuen uns auf das, was kommt.

Euer Ach je Verlag
Stephan, Gerhard und Cornelius

Titelbild: Calendar* von Dafne Cholet, CC BY 2.0